Sommer 2020

Wie der letzte Tag im Herbst endete, begann auch der Sommer – bis Nachmittag regnete es durch.  Im Wein und Mostviertel gab es stellenweise 80-90mm Niederschlag.
Danach wurde es besser und vor allem wärmer. Bis Ende Juni war es wechselhaft, immer wieder etwas Regen und zwischendurch bis 31 Grad.
Der Juni endete mit einem heißen Tag.
Auch der Juli blieb wechselhaft – eher normal oft nicht mehr als 30 Grad, immer wieder gewittrig, hier aber kaum Regen. In manchen klaren Nächten kühlte es immer wieder bis auf 8 Grad ab, tagsüber oft nicht mehr als 24-26 Grad. Wechselhaft ging es weiter. Bis Monatsende blieb es wechselhaft.
Kurzzeitige Hitze brachte immer wieder Gewitter, was zu lokalen kurzfristigen Starkregen führte.
Anfang August ware es kurz 3 Tage heiß mit 32 Grad, danach wieder 3 Tage kalt und 2 Tage davon lokal sehr ausgiebigen Regen – bei uns immerhin 33 mm. Anderswo bis 200mm ! Auch bis Mitte August war es durchwachsen – es gab aber ein paar Tage am Stück wo es über 30 Grad hatte. Unbeständig, mal feuchter man heiß ging der August 2020 zu Ende.
Am 1 September regnete eine Front über Ostösterreich ab. Relativ kühle Tage folgten. Nach einem verregneten Tag am 6. gab es dann länger Spätsommerwetter mit Temperaturen bis fast 30 Grad. Der Sommer ging dann am 22.9. zu Ende, mit einer der wärmsten Tageshöchstwerte des Septembers 2020.

Engabrunn Historische Wetterdaten 2020

Hier die Auswertung der aufgezeichneten Daten meiner Wetterstation 2020

Jänner 2020 Februar 2020 März 2020 April 2020 Mai 2020 Juni 2020 Juli 2020 August 2020 September 2020 Oktober 2020 November 2020 Dezember 2020

Wochendiagramme 2020

KW1 KW2 KW3 KW4 KW5 KW6 KW7  KW8 KW9 KW10 KW11 KW12 KW13 KW14 KW15 KW16 KW17 KW18 KW19 KW20 KW21 KW22 KW23 KW24  KW25 KW26 KW27 KW28 KW29 KW30 KW31 KW32 KW33 KW34 KW35 KW36 KW37 KW38 KW39 KW40 KW41 KW42 KW43  KW44 KW45  KW46 KW47 KW48  KW49 KW50 KW51 KW52  KW53

Historische Werte: 2021 – 2020 – 201920182017  – 201620152014

Langzeitwerte min/max 2014-2021