Winter 2017/18

Zu Winterbeginn gab es noch fast 7mm Regen. Danach bliebe es weiter mild mit Höchstwerten bis  10 Grad zu Weihnachten.
An den Weihnachtsfeiertage blieb es dann nebelig bei -1 Grad.  Die Temperaturen schwankten bis zum 30.12. um die 0 Grad + -5 Grad als Höchst und Tiefstwerte. Streifende Fronten brachten etwas Regen.
Am 31.12. stiegen die Temperaturen bei lebhaftem Westwind auf über 15 Grad!

Auch in den ersten zwei Jännerwoche ging es mild weiter.