Herbst 2022

Am Morgen des ersten Herbstages sanken die Temperaturen weit weitgehend klarem Himmel bis 1 Grad ab. Meist blieb es aber bewölkt und immer wieder etwas Regen. Bis Ende September schwankten die Temperaturen meist zwischen 10 und 16 Grad und es gab immer wieder mal etwas Regen. Auch die erste Oktoberwoche blieb es relativ Warm – manchmal über 22 Grad.
Unter Tags recht warm ging es auch bis 20 Oktober weiter.
Gegen Ende November kam die Sonne kaum mal durch den Hochnebel und die Temperaturen blieben zwischen 10 und 12 Grad. Insgesamt war das aber, gemeinsam mit dem vom 1795 der wärmste Oktober seit Aufzeichnung.

Anfang November stellte sich dann das Wetter auf NordWest um.
Kühl mit um die 5 Grad und weil meist stark Nebelig mit ab und an Regen ging es bis zum 18. November. Dann gab es Morgens den ersten Frost. Bis Ende November blendeten dann die Temperaturen zwischen 1 und 5 Grad ab und an aber auch 8 Grad. Klar war es selten, meist war es nebelig oder bewölkt.